Emanuel Roch

Biography

Emanuel Roch

Awards

  • Preis des Deutschen Musikwettbewerbs 2008
  • 1. Preis im Internationaler Beethoven-Wettbewerb 2009
  • 1. Preis und Publikumspreis Cleveland International Piano Competition 2011 (Als erster Deutscher)
  • 2009 erste Solo-CD
  • 2013 seine zweite CD
  • 2015 weitere Solo-CD
  • Seit Oktober 2016 ist Alexander Schimpf Professor für Klavier an der HMTM Hannover.

Der 20-jährige Pianist Emanuel Roch wuchs in Witten (NRW) und im thüringischen Rudolstadt auf und besuchte bis Juli 2017 das Sächsische Landesgymnasium für Musik Dresden. Er begann das Klavierspiel 2007, bald folgten die ersten Auftritte, u.a. mit den Thüringer Symphonikern. 2014 debütierte er mit dem Jugendsinfonieorchester Dresden und Franz Liszts 1. Klavierkonzert.

Emanuel_Roch_800x533

Emanuel hat erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teilgenommen, u.a. bei „Jugend musiziert“, „International Competition for Piano and Improvisation Bern“, im Internationalen Klavierwettbewerb von Ettlingen 2014 sowie dem Rotary Klavierwettbewerb 2015. 2016 gewann er den 2. Preis bei der „International Piano Competition Rosario Marciano“ in Wien und den 3. Preis bei der „International Piano Competition Wiesbaden“, 2019 den 1. Preis bei der Future Stars International Competition sowie den 1. Preis und Publikumspreis beim Internationalen Chopinwettbewerb Hannover. Er konzertierte bereits in renommierten Festivals wie dem »Young Euro Classic Festival« im Berliner Konzerthaus und dem Festival »Young artists in concert« in Davos/Schweiz. Am Landesmusikgymnasium Dresden wurde er seit Februar 2014 von Prof. Florian Uhlig unterrichtet; seit Herbst 2017 studiert er an der Hochschule für Musik und Theater München in der Klasse von Prof. Antti Siirala. Dort ist er seit 2017 Stipendiat des Münchner Musikvereins.

Menü schließen